Standesamt Foto-Reportage

Manchmal führt das Schicksal die richtigen Menschen am richtigen Ort zusammen. In meinem Fall hat es mich mit zwei netten jungen Damen in einen Zug …

nach Nürnberg gesetzt. Ich saß mit ihnen in einem Zugabteil und so ließ es sich nicht vermeiden, ihr Gespräch mitanzuhören. Wie sich herausstellte, sollte eine von ihnen bald heiraten und steckte bis über beide Ohren im Planungsstress. Zu diesem Thema hatte sie natürlich eine ganze Litanei an Fragen, deren Antworten sie zusammen mit ihrer Freundin zu finden versuchte. Irgendwann habe ich mich eingeschaltet und als Hochzeitsprofi enttarnt.
Mein erster Rat war, schon bei der standesamtlichen Trauung einen Profifotografen zu engagieren. Denn den Druck, grandiose Bilder abzuliefern, sollte man keinem Familienmitglied aufbürden. Und schließlich wollen diese auch den Moment genießen. Zweitens machen die Lichtverhältnisse im Kleinen Fürstenzimmer im Alten Rathaus mit wenig Tageslicht und dunklen Holzverkleidungen das Fotografieren für Hobbyfotografen etwas schwierig.
Da hat es mich natürlich sehr gefreut, dass die Braut kurze Zeit später bei mir angefragt hat, ob ich sie denn bei ihrer standesamtlichen Trauung im Juni begleiten würde.

Unten seht ihr eine Auswahl der Bilder, die in und um das Alte Rathaus in Regensburg bei der standesamtlichen Trauung entstanden sind. Für ein- bis zweistündige Hochzeitreportagen dieser Art bin ich jeweils montags bis freitags buchbar. Dabei fotografiere ich unter anderem die Trauung selbst, die Gratulationen und den – oft stattfindenden – kleinen Sektempfang. Im Anschluss machen wir dann ein Gruppenfoto sowie Kleingruppenfotos und einige schöne, romantische, witzige und außergewöhnliche Paarfotos in unserer höchst fotogenen, wundervollen Altstadt.
Ich freue mich auf Euch! ?